AMS ADOLF-VON-MENZEL-STRASSE (PROJEKT 276)
VOLLMODERNISIERUNG UND AUFSTOCKUNG MIT INSGESAMT 30 WOHNEINHEITEN UNTER BEWOHNUNG

RÜSSELSHEIM 2015 – 2018

AUFTRAGGEBER:
GEWOBAU GESELLSCHAFT FÜR WOHNEN UND BAUEN RÜSSELSHEIM MBH

TAG DER ARCHITEKTUR 2019

LEISTUNGSUMFANG: LP 3 – 9

TEAM:
ALEXANDER GAENSSLEN
SANDRA LEIPE
GÜNTHER HANS

Foto:
FFM-ARCHITEKTEN. MARKUS RAUPACH, CHRISTOPH KRANEBURG

Das bewohnte Bestandsgebäude aus den 60er Jahren mit 24 Wohnungen wurde um ein Dachgeschoss mit 6 zusätzlichen Wohnungen ergänzt. Die Loggien der Bestandswohnungen wurden zugunsten eines zeitgemäßen Wohnungszuschnitts geschlossen. Vor die Fassaden wurden große, gut nutzbare Balkone gestellt. Gebäudehülle und Bäder wurden modernisiert.

Im Dachgeschoss bleibt die Holzkonstruktion von Dachstuhl und Galerien sichtbar. So entstehen moderne, helle Wohnungen mit großzügigen Loggien mit Fernblick.

Außenansicht vorher AMS FFM-ARCHITEKTENAußenansicht vorher

Innenansicht Obergeschoss AMS FFM-ARCHITEKTENInnenansicht Obergeschoss

offene Galerie AMS FFM-ARCHITEKTENOffene Galerie

offene Galerie AMS FFM-ARCHITEKTENOffene Galerie

02_275_PRS_EG_1-150_A3_1_ErdgeschossGrundriss Erdgeschoss

03_275_PRS_1-3OG_1-150_A3_1_Regelgeschoss_OG1–OG3Grundriss Regelgeschoss (Obergeschoss 1 – Obergeschoss 3)

04_275_PRS_DG_1-150_A3_1_DachgeschossGrundriss Dachgeschoss

05_275_PRS_SG_1-150_A3_SpitzbodenGrundriss Spitzboden