WOHNHAUS H (PROJEKT 250)

DARMSTADT 2014 – 2015
LEISTUNGSUMFANG LPH 2 – 8

TEAM:
MARKUS RAUPACH

Druck

Am Rande eines Eichen- und Akazienwäldchens in Darmstadt entstand ein zeitloses und funktionales Einfamilienhaus. Der Entwurf ist auf das Wesentliche reduziert, ist alltagstauglich, elegant und dennoch leger, modern, aber nicht kühl.

Der zweigeschossige, teilunterkellerte Bau bietet Platz für einen großzügigen Wohn-/Essbereich mit offener Küche und separatem Arbeitszimmer im Erdgeschoss sowie Schlaf- und Kinderzimmer mit Bädern und Ankleide im Obergeschoss. Er ist somit optimal an die Bedürfnisse der Bauherren angepasst.

Der geräumige, in Richtung Süden orientierte Terrassenbereich wird im Obergeschoss durch eine Dachterrasse ergänzt. Mit einem baulichen Rücksprung an der Ostfassade wird ein überdachter Eingangsbereich und Platz für eine Doppelgarage erzielt. Die teilweise mit einem Kammputz gestaltete Fassade erzeugt bei natürlichem Lichteinfall eine gewollte Plastizität.

Im Dialog zueinander stehen das Archaische, Unbehandelte mit dem Baufertigen, Industriellen. So stehen sich Kontraste, wie beispielsweise die glatten, metallisch eloxierten Fensterprofile zu dem handwerklich gezogenen Kammputz oder der Sichtbeton der rohen Bretterschalung an der Decke und die glatt gespachtelten weißen Wände mit Schattenfuge gegenüber und werden dank ihrer spielerischen und unaufdringlichen Inszenierung als Einheit verstanden.

Der offen gestaltete Grundriss im EG erzeugt fließende Übergänge von Raum zu Raum, während die Zonierung im Obergeschoss ihrer Funktion entsprechend effizient gehalten ist.

02_250_Panorama_1600px

03_250

04_250

05_250

06_250

07_250

08_250

09_250

10_250

11_250

12_250

13_250

14_250

140327_250 f¸r www auf Basis 140218_250 Hˆlderlinweg VAR_1 B.mAnsicht Ost

140327_250 f¸r www auf Basis 140218_250 Hˆlderlinweg VAR_1 B.mAnsicht Nord

140327_250 f¸r www auf Basis 140218_250 Hˆlderlinweg VAR_1 B.mGrundriss EG

140327_250 f¸r www auf Basis 140218_250 Hˆlderlinweg VAR_1 B.mGrundriss OG